Zum Inhalt springen

Effizienz von Fast-Food-Betrieben in einer Kinoumgebung

Da Kinos weiterhin nach zusätzlichen Einnahmequellen suchen, erwägen oder implementieren einige ein komplettes kulinarisches Erlebnis für ihre Gäste, unabhängig davon, ob sie im Kino sind, um eine Vorstellung zu sehen, oder nur für das Restaurant.

Angetrieben von der Notwendigkeit, Speisen und Getränke mit einer einzigen Anwendung in den normalen Kinobetrieb zu integrieren, haben wir unser Angebot um zusätzliche Funktionen erweitert und haben jetzt Kunden, die jede Woche bis zu 2.000 Gäste pro Standort bedienen.

Kitchen Screen
Point Of Sale
Handheld

Eine typische Bereitstellung hätte Tablets in den Händen des Front-of-House-Personals mit Touchscreen-Displays sowohl in der Küche als auch an den Sammelstellen (mit Stoßstangen), wodurch sowohl die Notwendigkeit von Druckern vermieden als auch die Sichtbarkeit der Gesamtanforderungen erhöht wird die küche zum beispiel wie viele burger müssen jetzt insgesamt gekocht werden?

Der Veranstaltungsort kann dem Kunden die Möglichkeit bieten, entweder abzuholen oder an einen Sitzplatz oder Tisch liefern zu lassen (jeder Sitzplatz im Auditorium kann als „Tisch“ betrachtet werden). Die Zahlung erfolgt im Voraus, um andere Kunden während des Liefervorgangs nicht zu stören. Es gibt auch die Option für den Kunden, sein eigenes Gerät zu verwenden, um Bestellungen aufzugeben, die dem Kunden Informationen zu Allergenen usw. direkt liefern.

Bestellungen werden über ein Tablet entgegengenommen und automatisch ohne Duplizierung an den richtigen Fulfillment-Bereich gesendet, sei es Küche, Bar oder Einzelhandelskonzession. Die Bestandsverwaltung ist ein integraler Bestandteil der Funktionalität.

Daten werden von allen Aspekten des Systems erfasst, sei es Kino oder Restaurant, was die Berichterstattung über den Standort und das gesamte Anwesen ermöglicht (z. B. die Möglichkeit, Einnahmequellen nach Standort innerhalb des Veranstaltungsortes zu identifizieren).

Zukünftige Veröffentlichungen werden sich mit Tischreservierungen und Vorbestellungen von Menüpunkten befassen.